„Lebenswelten sind Wohnwelten“ mit Christine Uhlmann

23.10.2018

Ort: Berlin

Sie sind agil, digital-affin, gut ausgebildet und jetzt auf der Suche nach ihrem ersten Job und eigener Wohnung. Für die erste vollkommen im digitalen Zeitalter aufgewachsene Zielgruppe verschwindet die Grenze zwischen virtuell und real, sie kommunizieren hauptsächlich online und trennen Arbeits- und Privatleben.

Doch wie erfolgt eine nachhaltige Stadtentwicklung?

Christine Uhlmann informiert in einer interaktiven Session über das Thema Lebenswelten sind Wohnwelten und geht dabei auf folgende Themen ein: 

  • Wohnen wird vielfältig
  • Menschen, Trends und Wohnungen
  • Sinus-Milieus: Wer wohnt wo? Wer wohnt wie?


Die Referentin Christine Uhlmann ist stellvertretende Leiterin der SINUS:akademie, hat an der SINUS-Jugendstudie 2016 mitgearbeitet, ist für das Projekt "Leuchtlinie" (Beratung und Auskunft für Betroffene von rechter Gewalt) in Stuttgart und freiberuflich als Trainerin und Moderatorin in der Jugend- und Erwachsenenbildung tätig.

Veranstalter ist die Konferenz IMMOBILIEN für die Generation Z 


Zurück