Marc Melcher
© Dirk Ostermeier im Museum für Kommunikation

Marc Melcher

„Die SINUS:akademie verbindet für mich Forschung und Praxis und eröffnet neue Horizonte in der Pädagogik. Jugend erlebbar machen, bedeutet für mich, ‚Empathie‘ zu empfinden und Beziehungsarbeit zu leben. Die Referententätigkeit bei der SINUS:akademie passt für mich hervorragend zu meinem Arbeitsfeld um Menschen neue Perspektiven in ihrer Tätigkeit zu vermitteln.“

Vortrag

Vortragstitel (Auswahl)

  • „Wie ticken Jugendliche?“
  • „Jugendliche gezielter für eine Berufsausbildung interessieren“

Marc Melcher (Diplom Pädagoge) wurde 1973 in Hanau geboren. Freiberuflich ist er seit 2012 Referent der SINUS:akademie für alle Themen rund um die SINUS-Jugendstudie. Der Kontakt zur Akademie kam über seine Mitarbeit im Beirat für Jungenpolitik (2010-2013) des BMFSFJ zustande. Sein beruflicher Werdegang ist geprägt von der Praxis in der pädagogischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.

Nach dem Studium der Erziehungswissenschaften an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt arbeitete er 8 Jahre in einer offenen Kinder- und Jugendeinrichtung in Hanau.
Seit 2009 ist er Bildungsreferent beim Paritätischen Bildungswerk Bundesverband mit den Themenfeldern: Jungenpädagogik, Genderpädagogik, freiwilliges Engagement, Partizipation und Kindertagestätten. Er führt dort immer wieder Projekte in „koedukativen“ und „homogenen“ Settings mit Kindern und Jugendlichen durch, um die daraus gewonnen Praxiserfahrungen in Fort- und Weiterbildungen einfließen zu lassen. Dies ist ein großer Gewinn bei der Vorstellung der SINUS-Jugendstudie durch die Verknüpfung von Praxiserfahrungen und Erkenntnissen aus der Studie. In seiner Lehrtätigkeit an der Frankfurt University of Applied Sciences führt er seit 2011 den Boys’Day im Fachbereich 4 durch.

Aktuell leitet Marc Melcher die Fachstelle für Jungenarbeit in Hessen „Fokus Jungs“ beim PB Bundesverband in Frankfurt am Main. Seit 2012 ist er Mitglied in der Fachgruppe Jungen und junge Männer des Bundesforums Männer und seit 2013 ist er ehrenamtlich im Vorstand der Bundesarbeitsgemeinschaft Jungenarbeit aktiv.

Referenzen

Veranstaltungsreferenzen (Auswahl)

  • „Herr Melcher lieferte einen erfrischenden mit vielen Alltagsbildern gespickten Einblick in die Jugendszene“ 

  • „Ein besonderes Kompliment geht an Sie für Ihre lebendige und engagierte Vortragsweise"

  • „Der Wissenstransfer von Theorie zu Praxis ist hervorragend. Danach weiß man wirklich wie man mit der Studie arbeiten kann“