Digitales Leben

Das Internet hat in den vergangenen Jahren praktisch alle Lebensbereiche rasant verändert oder zumindest beeinflusst. Eine Vielfalt an Angeboten sowie fortschreitende Mobilität haben es omnipräsent gemacht. Was bedeutet diese Entwicklung für die Menschen in Deutschland? Ticken wir jetzt alle gleichermaßen digital? Oder gibt es doch noch große Unterschiede im Nutzungsverhalten des Einzelnen? Wie werden technische Neuerungen in den Alltag integriert? Vor welchen gesellschaftlichen Anforderungen und Herausforderungen stehen wir angesichts der enormen Entwicklungsdynamik? Diese relevanten Fragen werden kontinuierlich vom SINUS-Institut in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Institut für Vertrauen und Sicherheit im Internet (DIVSI) erforscht. Dabei liegt der Fokus in den verschiedenen Studien auch auf unterschiedlichen Altersgruppen.

 

DIVSI U9-Studie: Kinder in der digitalen Welt

Dürfen Kinder (unbeaufsichtigt) ins Internet? Sollen Eltern ihre Kinder überhaupt ins Internet lassen, sie gar dort hinführen? Wenn ja – ab wann? Wie lange? Und: Was machen Kinder eigentlich im Internet? Fragen dieser Art stehen immer häufiger im Fokus der aktuellen öffentlichen Diskussion. Wissenschaftlich untermauerte Antworten darauf gibt die DIVSI U9-Studie. Die Untersuchung hat Kinder zwischen 3 und 8 Jahren in den Blick genommen und auch selbst zu Wort kommen lassen.

 

DIVSI U25-Studie: Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in der digitalen Welt

Die DIVSI U25-Studie war 2014 die erste wissenschaftlich fundierte Studie, die das Nutzungsverhalten der nachwachsenden Generation in Bezug auf das Internet erforschte. Darüber hinaus wurden auch die Denk- und Handlungslogiken sowie die Lebenswelten der jungen Menschen untersucht.

 

DIVSI Ü60-Studie: Die digitalen Lebenswelten der über 60-Jährigen in Deutschland

Im Hinblick auf das Thema Digitalisierung und Internet wird den Bedürfnissen der über 60-jährigen häufig wenig Beachtung geschenkt. Die Erkenntnisse der DIVSI Ü60-Studie zeigen jedoch, dass das Internet in dieser Altersgruppe ebenfalls immer mehr an Bedeutung gewinnt und sie der Digitalisierung nicht ablehnend gegenüberstehen. Die Studie erforscht die Ängste und Wünsche der Senioren und liefert neue Anknüpfungspunkte und Handlungsimpulse, um die Kluft zwischen On- und Offlinern zu verringern.

  

Sie erhalten alle Informationen zur SINUS:akademie und deren Angebot in schriftlicher Form. Sie können die Themenkarte zu diesem Thema in gewünschter Anzahl anfordern mit einer E-Mail an info@sinus-akademie.de.

DIVSI Internet Milieus
DIVISI Logo